マルテとスペースガード

Während Sie hier Tag für Tag darauf warten, das Hörspiel „Malte und die Weltraumwächter“ endlich genießen zu können, sind unsere japanischen Freunde schon einen Schritt weiter. Vorgestern lief auf dem Radiosender 日本のナンセンスラジオ die erste Folge von „マルテとスペースガード“ (Marute to supēsugādo), der japanischen Version der Malte-Geschichte. Allerdings enthält die Nippon-Variante einige Elemente, die sie vom deutschen Hörspiel unterscheiden. So hat Malte einen drolligen elektronischen Sidekick namens Kus0 und Mirabelle Mirabeau wird im Laufe der Handlung von einem gruseligen Tentakelmonster unsittlich berührt. Seien Sie froh, dass Ihnen das erspart bleibt.

Wer trotzdem neugierig ist, kann sich hier die Titelmelodie der japanischen Radioausstrahlung anhören!

Christian Luscher – „マルテとスペースガード“

Dieser Beitrag wurde unter Hörspiel abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu マルテとスペースガード

  1. Stiev schreibt:

    das heißt, in der deutschen version gibt es keine unsittlichen tentakelmonster? verdammt! monatelang umsonst gewartet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s